Der Nachwuchs startet in die Frühjahrsmeisterschaft

Nachdem am nächsten Wochenende die Meisterschaft für sieben unserer Nachwuchsmannschaften beginnt, haben wir unsere Trainer kurz zur vergangenen Vorbereitung und den Meisterschaftszielen befragt:

U16 Trainer Dario Dujakovic:

 

„Nach einer harten aber guten Vorbereitung freuen wir uns schon auf die beginnende Meisterschaft. Wir hoffen das wir lange um die vorderen Plätze mitspielen, ein Platz unter den Top 3 wäre ein Traum. Für einige der Kinder, die ich mittlerweile seit knapp 5 Jahren betreue, wird es das letzte Jahr im Nachwuchsfußball sein. Daher hoffe ich auf einen schönen gemeinsamen Abschluss.

 

Erstes Spiel: 6. April zu Hause gegen Großraming

 

U13A Trainer Martin Diesenreither:

 

Im Frühjahr werden wir verschiedenen Spielsysteme, diverser Verhaltensweisen in der Angriffs- als auch in der Abwehrphase kennen und spielen lernen. Mannschaftliches und Individuelles technisch-taktisches Verhalten mit einfachen Taktische Vorgaben ausführen und das Gelernte mit der eigenen Kreativität verbinden. Spaß, Freude am Training und Spiel haben und U11 Spieler unterstützen bei der Sammlung von Erfahrungen am Großfeld.
Teamgeist fördern wir gezielt im Trainingslager mit einer 12 Mann starken Gruppe. Stärkung der Gewinnmentalität und des Selbstbewusstseins, wobei die menschliche und kameradschaftliche Entwicklung im Vordergrund stehen sollte. Letztendlich auch ein Sprungbrett für höhere Aufgaben schaffen.

 

Erstes Spiel: 31.März zu Hause gegen Viktoria Marchtrenk

 

U13B Trainer Lukas Waldenberger:

 

„Seit diesem Frühjahr bieten wir mit einer neuen U 13, einem Großteil der U 12-Mannschaft und ein paar Spielern aus der U elf, die Möglichkeit an, wertvolle Erfahrungen auf dem Großfeld zu sammeln. Die Umstellung wird den Spielern dabei helfen, ein besseres Spielverständnis zu entwickeln und robuster zu werden. In erster Linie wollen wir damit für viele Spieler neue Reize setzen und die Entwicklung der Jungs vorantreiben.“

 

Erstes Spiel: 30. März auswärts gegen Oedt

 

U12 Trainer Christian Haselböck:

 

„Die U12 Mannschaft wird eine Übergangsmannschaft, zwischen dem Kleinfeld und dem Großfeld. Für die Kinder denen es am Großfeld noch nicht so leicht von der Hand geht, bietet sich die Chance, auf kleinerem Feld noch weiter an den fußballerischen Feinheiten zu feilen und dann im nächsten Herbst auf dem Großfeld zu starten.“

 

Erste Spiel: 1. April auswärts gegen Haid

 

U11 Trainer Tobias Hagler:

 

„Ähnlich wie das Team der U12, sehen wir auch die U11 als Übergangsteam. Die am weitesten entwickelten Kindern werden, wie auch schon im Herbst, weitere Erfahrungen in den U13 Mannschaften sammeln. Damit erarbeiten sie sich einen Vorteil für die nächsten Jahre am Großfeld. Den Rest der Mannschaft, immer noch knapp 20 Kinder, wollen wir durch viel Spielzeit in U11 und U12 weiterentwickeln.

 

Erstes Spiel: 29. März auswärts gegen St. Magdalena

 

U10 Trainer Alexander Reindl:

 

„Ich betrachte das Frühjahr eigentlich wie eine neue Saison. Durch die Neuzugänge der Froschberger Kicker sind die Erwartungen in die Frühjahrsmeisterschaft jetzt sehr hoch. Alle Positionen sind nun doppelt gut besetzt und somit ist auch der interne Konkurrenzkampf voll im Gange. Natürlich ist es mein Ziel alle Kids einzusetzen - bei einem derzeitigen Kader von 19 Kindern eine große Herausforderung. Ziel wird es sein, allen die nötige Spielpraxis zu geben, damit nächste Saison in der U11 voll durchgestartet werden kann. Im Trainingslager sind 9 meiner Jungs dabei - hier wird sehr individuell auf die Stärken und Schwächen eingegangen. Auf eine gute Frühjahrssaison!“

 

Erstes Spiel: 28. März auswärts gegen Steyregg

 

U9 Trainer Oliver Schmidt:

 

„Die U9 konnte, bei ihrem erstmaligen Antreten in einem Meisterschaftsbetrieb, einen guten Grundkader stellen. Die Burschen zeigten im Herbst des letzten Jahres ihr Können bereits in den Spielen und gewöhnten sich schnell an die Spielform der Meisterschaft.
Auch im Frühjahr wird wieder Meisterschaft gespielt. Die Karten werden neu gemischt. Um sich einen Stammplatz im Meisterschaftskader zu sichern, sind ordentliche Trainingsleistungen gefragt. Die Vorbereitung verlief sehr gut und ich bin guter Dinge, dass wir auch im Frühjahr eine ähnlich tolle Leistung wie im Herbst zeigen können und freue mich gemeinsam mit den Jungs in die Meisterschaft zu starten.“

 

Erstes Spiel: 5. April zu Hause gegen Pucking

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ASKÖ Leonding