Bittere 0:1 Niederlage im Spitzenspiel

Am Freitag traf unsere KM im Spitzenspiel auf den Tabellenzweiten aus Ansfelden. Im Flutlichtspiel sahen die rund 250 Zuseher von Beginn an ein sehr vorsichtiges und von Taktik geprägtes Spiel beider Mannschaften. Sowohl die Gäste als auch unsere Mannschaft standen in der Abwehr sehr gut und ließen kaum Chancen zu. Die Ansfeldner hatten in der ersten Halbezeit zwar etwas mehr vom Spiel, zwingende Chancen waren allerdings auf beiden Seiten nicht vorhanden. Somit gang es mit dem 0:0 in die Pause.

 

Nach der Halbzeit gelang es den Leondingern zunehmend besser, in die Partie zu finden. So kam man auch zu einigen Halbchancen. Nach 65 Minuten waren es jedoch die Gäste, die in Führung gingen: Auf der linken Seite konnte sich ein Ansfeldner Angreifer durchsetzen und spielte zur Mitte, wo Nuspl völlig freistehend zum 0:1 traf. Im Anschluss warfen die Leondinger nach und nach alles nach vorne – wirklich entscheidende Chancen konnten aber nicht herausgespielt werden. Ansfelden kam über einige gefährliche Konter sogar noch zu Möglichkeiten den Sack frühzeitig zuzumachen, scheiterte jedoch an Alex Hutterer bzw. dem eigenen Unvermögen.

 

Somit endete das Spiel um die Tabellenführung mit 0:1. Nach Ende der Runde steht unsere KM nun mit zwei Punkten Rückstand auf Platz 2. Die Jagd auf die neuen Tabellenführer aus Ansfelden wird kommenden Sonntag in Niederneukirchen eröffnet – dort soll die Tabellenspitze mit einem Sieg sofort wieder zurückerobert werden. 

 

Im Vorspiel erhielt unsere etwas ersatzgeschwächte 1b Mannschaft in der letzten Minute den Ausgleich. Das Spiel endete mit einem 2:2 unentschieden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ASKÖ Leonding